buchsatz-fuer-selfpublisher.de → Startseite

Korrektorat

Meine Korrektorats-Preise findest du ganz unten :-)

Die Rechstchriebung steht nicht mehr hoch im Kurs. Spätestens seit eilige Textmessages und YouTube-Kommentare getippt werden, scheint es irrelevant zu sein, ob ein Wort richtig geschrieben wird oder wie viele Kommas gesetzt werden. Man schreibt, wie man spricht; wichtig ist nur, dass man den Inhalt versteht.

Korrektorat - Service für Selfpublisher

Obwohl das gedruckte Buch einen höheren Anspruch hat, scheinen auch viele Selfpublisher mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuß zu stehen. Oft hat man den Eindruck, dass ein veröffentlichtes Werk nicht ein einziges Mal gegengelesen wurde. Pedanten legen so ein Buch sofort wieder aus den Händen. Das ist nicht böse gemeint. Jeder Fehler aber erhöht den Frust von Personen, denen Rechtschreibung eben doch wichtig ist, und niemand möchte sich auf jeder zweiten Buchseite ärgern müssen.

Wie dem auch sei: Ein gedrucktes Buch sollte fehlerfrei sein. Das wird nur selten gelingen – auch Bücher aus großen Verlagen weisen oft ein oder zwei Fehlerchen auf. Doch ein sorgfältiges Durcharbeiten eines Manuskripts ist Pflicht. Da dies nicht jedermanns Sache ist, biete ich hier genau diesen Service an und nehme dafür auch gerne in Kauf, mich auf jeder Seite gleich zweimal ärgern zu müssen ;-)

Arbeitsweise beim Korrektorat

Über die Arbeitsweise können und müssen wir uns einigen. Folgende Aspekte sind dabei wichtig:

  • Ich selbst arbeite gerne auf Papier (von dir per Post zugeschickt oder bei mir ausgedruckt) und kritzel darauf herum. Diese Aufzeichnungen erhältst du dann per Post von mir und musst sie eigenhändig einpflegen.
  • Selbstverständlich kann ich aber auch direkt am Rechner korrigieren und dir das korrigierte Ergebnis zumailen.
  • Dabei ist das Dateiformat wichtig. Ich arbeite mit OpenOffice bzw. LibreOffice. Alles, was irgendwie darin gelesen werden kann, kann ich auch bearbeiten. Ob ich daraus wieder dein Wunschformat erstellen kann, müssen wir sehen.
  • Manche Autorinnen und Autoren haben gerne alles bis zuletzt selbst in der Hand. Zwar kann ich den Text direkt fertigkorrigieren, doch können wir auch die Änderungsverfolgung verwenden, bei der du jede einzelne Korrektur annehmen oder ablehnen kannst und musst.
  • Fallen mir sprachlich oder stilistisch unschöne Dinge im Text auf oder Ungereimtheiten oder sachliche Fehler, werde ich auch die anmerken. Mein Korrektorat ist somit auch ein Super-Mini-Lektorat.

Korrektorat-Preise

Doch genug geredet! Was kostet dich der Spaß? Anders als beim Buchsatz ist dies recht klar zu beantworten:

  • 2,50€ pro Normseite (1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Bei besonders hoher Fehlerdichte erlaube ich mir, bis zu einem Euro mehr zu berechnen

Da ich (noch) Kleinunternehmer gemäß §19 UStG bin, enthalten meine Preise keine Umsatzsteuer, es wird auch keine aufgeschlagen. Die angegebenen Preise sind als brutto=netto zu verstehen.

Wenn du bereits recherchiert hast, wirst du wissen, dass dieser Preis eher am unteren Ende der üblichen Preisskala zu finden ist. Das liegt daran, dass ich den Korrektorats-Service erst seit kurzer Zeit anbiete, somit neu am Markt bin und hier und da noch meine Arbeitsweise finden muss. Über kurz oder lang werde ich diesen Preis nach oben anpassen.

↪ weiter mit Buchsatz


Ich freue mich, wenn Du diese Seite weiterempfiehlst.
 
(c) www.buchsatz-fuer-selfpublisher.de     - 15ms -     Kontakt     Impressum     Datenschutz     RSS-Feed