buchsatz-fuer-selfpublisher.de → Startseite

über mich ...

... und warum ich Bücher setzen kann

Ganz unten findest du ein Fazit :-)

Portrait Schriftsetzer

Mein Name ist reteP trehcueT. Ich bin kein ausgebildeter Schriftsetzer. Dass ich trotzdem Texte setzen und Bücher gestalten kann, liegt insbesondere an meinen langjährigen Betätigungen als Buchbinder, Elektrotechniker, Programmierer, Grafik-Designer und Selfpublisher – und an meiner Fähigkeit, sehr sorgfältig zu arbeiten.

Buchbinder

Auch Buchbinder bin ich nicht von Beruf. Die Buchbinderei ist aber seit meiner Jugend mein Hobby. Sie war mein erster Berührungspunkt mit der Buchgestaltung und hat nachhaltig meine Begeisterung dafür geweckt. Getriggert hat mich damals die NDR-Sendung „Hobbythek“ mit der Folge über das Buchbinden. Den damals kostenlos per Post erhaltenen „Hobbytip Nr. 89“ – der war damals noch per Hand gesetzt, alle Bilder frei Hand gezeichnet – habe ich noch heute. Aufgrund dieses Hobbys hatte ich Kontakt mit einem echten Buchbinder, und später habe ich in einer industriellen Buchbinderei gejobbt.

Hobbytip der „Hobbythek“ Nr. 89 zum Thema Buchbinden
Hobbytip der „Hobbythek“ Nr. 89 zum Thema Buchbinden
selbst gebunden – selbst gelesen – leider nicht selbst geschrieben ;-)
selbst gebunden – selbst gelesen – leider nicht selbst geschrieben ;-)

Elektrotechniker

TeX im universitären Bereich – aus meiner Diplomarbeit
TeX im universitären Bereich – aus meiner Diplomarbeit

Elektrotechnik habe ich in den 90ern studiert. Studien- und Diplomarbeit mussten von mir selbst ausgearbeitet und gestaltet werden – vom ersten Buchstaben an bis zur gedruckten Arbeit. Damals war ich höchst unzufrieden mit der Art, wie MS-Word meine Texte setzte. Insbesondere die vielen mathematischen Formeln waren ein Problem, aber auch einfachste Aufgaben wie das Trennen von Wörtern. Gelöst wurde all das durch das Textsatzsystem TeX (bzw. LaTeX). Dieses schon damals ausgereifte Programm ist in Uni-Kreisen noch heute State of the Art. Von den ersten Versionen an hat es die althergebrachten Textsatz-Regeln konsequent umgesetzt und liefert damit absolut professionelle Ergebnisse. Meine damaligen Arbeiten waren meine ersten Berührungspunkte mit dem Textsatz.

Programmierer

TeX ist eine Textbeschreibungssprache, die man auch als Programmiersprache bezeichnen kann. Das Programmieren, das nach meinem Studium mein Beruf wurde, half mir sehr dabei, dieses Programm zu beherrschen. Viele kleinere Projekte habe ich in den folgenden Jahren in TeX gesetzt und das System dabei gründlich kennengelernt. Selbstverständlich auch die Fallstricke, die es zu vermeiden gilt :-)

Grafik-Designer

Seit vielen Jahren arbeite ich intensiv im Bereich Grafik-Design. So biete ich beispielsweise über verschiedene Stock-Fotografie-Agenturen viele eigene Bilder und Designs an (z.B. bei Adobe Stock, vormals Fotolia). Die wenigsten davon sind Fotografien, die meisten sind computergeneriert (gerendert) oder anderweitig am Computer entstanden.

Europäische Union – Illustration Stockfotografie
Währungen – Illustration Stockfotografie
Weinhachtssterne – Illustration Stockfotografie

Weiterhin erarbeite ich seit einiger Zeit T-Shirt-Designs und biete sie über den Druckdienstleister Spreadshirt an. Unter www.nerd-design.de betreibe ich meinen eigenen T-Shirt-Shop mit einer kleinen Auswahl meiner Designs.

Selfpublisher

Etwa zur Jahrtausendwende begann ich mit dem Schreiben. Nach einiger Zeit hatte ich den Wunsch, meine Texte zu veröffentlichen. Kurzgeschichten jedoch, die meine Leidenschaft sind, verlegt heute kaum ein Verlag. Deshalb, und weil ich Spaß daran hatte, habe ich meine Bücher also selbst gestaltet (s. dazu meine Autorenwebsite: www.petercoon.de).

... aus „Weltfrieden ist aus“ von Peter Coon
aus „Weltfrieden ist aus“ von Peter Coon

Meine eigenen Texte wollte ich mit TeX verarbeiten, da ich mich damit gut auskannte und die Vorzüge (z.B. die Programmierbarkeit) zu schätzen wusste. Es galt allerdings einige Hürden zu überwinden, einige Einstellungen vorzunehmen, die in TeX nicht der Standard sind. Als Beispiel sei die Registerhaltigkeit genannt. Ob die Zeilen auf der Vorderseite eines Buchblattes deckungsgleich mit denen auf der Rückseite sind (registerhaltig), ist TeX völlig egal. Mir aber nicht, da dies eine wichtige Regel im belletristischen Buchsatz ist (die Zeilen schimmern ansonsten zu stark durch das Papier hindurch, was ein unsauberes Aussehen erzeugt). Mit der richtigen Programmierung aber ist all das kein Problem. So konnte ich feststellen, dass TeX hervorragend für Belletristik geeignet ist.

Fazit

Ich habe einige Buchprojekte gesetzt und bis zum fertigen Buch gestaltet. Meine Erfahrungen als Programmierer und Grafik-Designer, ein exzellentes Textsatz-Programm, meine Tätigkeit als Autor und nicht zuletzt meine Freude an sorgfältiger Arbeit und sauber gestalteten Büchern haben mir dabei geholfen. Die Ergebnisse sind professionell, und die Menschen, denen ich dabei geholfen habe, sind sehr zufrieden.

Gerne helfe ich auch dir bei deinem Vorhaben, deinen Text bei einem Print-on-Demand-Anbieter zu veröffentlichen, und auch in der Zeit danach.

  ↪ Angebote und Preise
  ↪ Kontakt

Die winzige Friedenstaube in „Weltfrieden ist aus“
Die winzige Friedenstaube in „Weltfrieden ist aus

PS:

title=

Als Webdesigner gestalte und pflege ich auch gerne deine Autorenwebsite. Informationen hierzu findest du auf meiner Programmierer-Website: www.coonsoft.de).

loading ...
1/12
Hobbytip der „Hobbythek“ Nr. 89 zum Thema Buchbinden
2/12
selbst gebunden – selbst gelesen – leider nicht selbst geschrieben ;-)
3/12
TeX im universitären Bereich – aus meiner Diplomarbeit
4/12
5/12
6/12
7/12
10/12
aus „Weltfrieden ist aus“ von Peter Coon
11/12
Die winzige Friedenstaube in „Weltfrieden ist aus
12/12

Ich freue mich, wenn Du diese Seite weiterempfiehlst.
 
(c) www.buchsatz-fuer-selfpublisher.de     - 56ms -     Kontakt     Impressum     Datenschutz     RSS-Feed